Ich störe nicht den Unterricht!

Bei einem Verstoß gegen diese Regel, also einer Störung, wird der Schüler zunächst ermahnt.
Stört der Schüler erneut den Unterricht, fragt der Lehrer den Schüler "Möchtest du gehen?"
Der Schüler trägt nun die Verantwortung im Unterricht zu bleiben und sein Verhalten zu ändern oder in den Auszeitraum zu gehen.
Falls es dem Schüler daraufhin trotzdem nicht gelingt, sein Verhalten zu ändern und er ein weiteres Mal stört, verlässt er den Unterricht und geht in den Auszeitraum.

Auszeitraum Poster
Auszeitraum Laufzettel

Hierzu füllt der Lehrer einen "Laufzettel" aus und gibt ihn dem Schüler mit auf den Weg.
So wird die Person im Auszeitraum über die Art der Unterrichtsstörung informiert und kann mit dem Schüler weiterarbeiten.
Die "Laufzettel" liegen im Trainingsraumfach im Lehrerzimmer aus.

Zum Seitenanfang